Metalldecken

Raster

Eine Rasterdecke ist eine offene Decke und wird vorwiegend da eingebaut, wo der Deckenhohlraum mitgenutzt aber ein gewisser Sichtschutz gewünscht wird.
Zum Beispiel in Einkaufszentren als Verdeckung der Lüftungs- und Sprinkleranlagen.
Durch ihre Großmaschigkeit kann der Deckenhohlraum eingesehen und einfach für Revisionsarbeiten genutzt werden. Weiters ist keine Brandmelde- bzw. Sprinklerebene erforderlich.
Breitstegraster oder einzelne Rasterlamellen sind mit einer Maschenweite von 15 - 500 mm und in vielen Farben erhältlich.
05-001 05-002 05-003 05-004 05-005 05-006